Anerkannte Regeln der Technik

Anerkannte Regeln der Technik gilt als gesetzlich nicht definiert. Aufgrund einer Grundsatzentscheidung des Reichsgerichtes (RGZ 44, 76) handelt es sich dabei um technische Regeln, die in der Wissenschaft als theoretisch richtig erkannt sind und feststehen, sowie in dem Kreis der für die Anwendung der betreffenden Regeln maßgeblichen, nach dem neuesten Erkenntnisstand vorgebildeten Technikern durchweg bekannt und auf Grund fortdauernder praktischer Erfahrungen als richtig und notwendig anerkannt sind.