GERICHTSGUTACHTEN

Bei Gerichtsverfahren werden im Regelfall öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige bevorzugt beauftragt.

Jedoch kann in speziellen Sachgebieten, wenn kein öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger gefunden werden kann oder die Vorlage eines Gutachtens sehr kurzfristig erforderlich wird auch auf unvereidigte Sachverständige zurückgegriffen werden.

Das Gericht ist dabei in seiner Entscheidung grundsätzlich frei. Mir ist es ein Anliegen hier eine gute Alternative zu sein und Vertrauen zu schaffen!